Frends für das Gesundheitswesen

Der zunehmende regulatorische Druck, klinische Prozesse zu digitalisieren und das Patientenerlebnis dabei, trotz enormer Datenschutzbestimmungen, stetig zu verbessern bringt Sie in Bedrängnis?
Mit Frends ist das kein Problem!

Mit Frends könen Sie Ihre IT-Landschaft drastisch entzerren, indem Sie klinische und administrative Daten zwischen den für Sie besten Softwareanwendungen sicher übertragen und Prozesse dahinter automatisieren. So sind Sie nicht mehr auf einige wenige große Softwareanbieter angewiesen, sondern können sich entlang der besten Möglichkeiten eine für Sie perfekte Plattform aufbauen.

DSGVO

Für Integrationen im Gesundheitswesen ist eine Integrationsplattform erforderlich, die streng mit der DSGVO und anderen Regulationen konform ist. Durch die Unterstützung des, im Gesundheitswesen weit verbreiteten HL7-Standards, bietet Frends genau das. So können klinische und administrative Daten zwischen Softwareanwendungen sicher übertragen werden, um Ihre IT flexibel aufzubauen.

HL7, FHIR und Frends

HL7 ist ein Nachrichtenformat, das in vielen gesundheitsbezogenen Systemen und Anwendungen verwendet wird. In der Regel werden diese Nachrichten über MLLP, HLLP, HTTP(S), Warteschlangen oder dateibasierte Protokolle weitergeleitet, sowohl an als auch von den jeweiligen Anwendungen, die sie nutzen. Frends bietet integrierte Unterstützung für alle Transportprotokolle.

FHIR ist eine moderne Version, die auf RESTful-Dienste und JSON-Strukturen setzt. Die integrierte JSON-Unterstützung von Frends ermöglicht eine einfache Konvertierung zwischen HL7 und FHIR.

Von Frends unterstützte HL7-Formate

Das HL7 2.x Format ist ein Flatfile-Format, für das Frends einen nativen Parser hat, der in der untenstehenden Demo in Aktion zu sehen ist. HL7 3.x ist XML und FRENDS kann es nativ als XML parsen, wie jedes andere normale XML-Format auch.

how frends processes HL7 ORU messages transparentF

teilen

Kontaktieren Sie uns